Auf der Höhe der Zeit

Neues aus der Welt der Sprache

  • 20.04.2017

    LucidLab – We Love Simplicity

    Mit LucidLab haben wir als H&H Communication Lab eine Division gegründet, die auf medizinische Texte spezialisiert ist. Im Mittelpunkt steht die Patientenfreundlichkeit und Laientauglichkeit von medizinischen Informationen.

  • 17.03.2017

    Auszeichnung: TextLab erhält den INNOVATIONSPREIS-IT 2017

    MISSION: INNOVATION. Unter diesem Motto haben sich mehrere tausend Unternehmen mit ihren innovativen IT-Lösungen für den INNOVATIONSPREIS-IT 2017 beworben. Das Urteil der Fachjury: TextLab gehört zu den besten Lösungen. Die Software überzeugt in den Kategorien „Communication“ und „Qualitätsmanagement“.

  • 15.03.2017

    H&H Communication Lab ist Pate für geflüchtete Kinder

    Als Communication Lab GmbH unterstützen wir seit Januar 2016 die Willkommensklasse für Flüchtlingskinder an der Freien Waldorfschule Ulm. In Zusammenarbeit mit der Ikons GmbH haben wir eine Webseite gestaltet und eine Paten-Aktion ins Leben gerufen: Mit einer symbolischen Patenschaft oder durch eine Spende, können Unternehmen dazu beitragen, dass geflüchtete Kinder eine Perspektive bekommen – eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Integration.

  • 13.02.2017

    Neue Studie zu Versicherungsprodukten im Internet: Geht's auch verständlich(er)?

    Die aktuelle Auflage der Verständlichkeitsstudie von Communication Lab und AMC stellt die Online-Produktpräsentationen von Versicherern auf den Prüfstand. Wie verständlich sind die Produkte der Versicherer im Netz? Woran hapert's und wie gelingt eine verständliche Online-Produktpräsentation?

  • 23.01.2017

    Floskeln für den „Stpfl“

    Juristische Sprache ist für viele Menschen nur Kauderwelsch. Kann TextLab dafür sorgen, dass die juristische Sprache verständlicher wird? Eine Behörde versucht es.

    Zum Artikel der FAZ

  • 14.12.2016

    Neue Studie: Aktionärsbriefe deutscher und Schweizer Unternehmen sind schwer verständlich

    In regelmäßigen Abständen geben Aktiengesellschaften Mitteilungen heraus, um ihre Aktionäre über die aktuelle und zukünftige Geschäftsentwicklung zu informieren. Aber wie verständlich sind die Aktionärsbriefe? Diese Frage hat das Communication Lab in Zusammenarbeit mit der Universität Hohenheim, dem Center for Corporate Reporting (CCR) und CLS Communication untersucht. Das Ergebnis: Viele der untersuchten Aktionärsbriefe sind so schwer verständlich wie Allgemeine Versicherungs- oder Geschäftsbedingungen.

  • 15.11.2016

    Hamburger Sparkasse setzt auf Verständlichkeit

    Die Hamburger Sparkasse ist einer der Vorreiter, wenn es um verständliche Kommunikation geht. Dies zeigt sie unter anderem mit ihrer Klartext-Initiative. Seit Juni ist auch TextLab Teil dieser Initiative: Alle Mitarbeiter der Hamburger Sparkasse können seither die Sprach-Software verwenden.  Zur Einführung von TextLab hat die SparkassenZeitung mit dem Verantwortlichen der Klartext-Initiative Stefan Piehl gesprochen. Was er über TextLab und die Zukunft der Klartext-Initiative sagt, lesen Sie hier.

  • 22.01.2016

    Versicherungsbedingungen - transparent und verständlich?

    In der aktuellen 4. Auflage der Studie „Verständlichkeit in der Assekuranz“ haben das Communication Lab und der AMC Vertragsbedingungen von Versicherungen unter die Lupe genommen. Das Bild ist insgesamt trüb, auch wenn in Ausnahmefällen alles klar ist. Ohne Experten-Brille ist die große Mehrzahl der Vertragswerke von Versicherern für Laien kaum zu verstehen. Dass Bedingungen aber auch transparent und verständlich sein können, beweisen die Positivbeispiele aus der Studie.

  • Textbausteine erstellen leicht gemacht

    TextLab unterstützt Unternehmen jetzt dabei, verständliche und standardisierte Textbausteine zu formulieren und allen Mitarbeitern zur Verfügung zu stellen. Mit dem neuen Textbaustein-Modul können Sie Ihre eigenen Textbausteine mit wenigen Klicks hinterlegen, bearbeiten und nach Wunsch kombinieren. Schnell, einfach und übersichtlich.

  • 14.09.2015

    Kundenkommunikation von Automobil-Herstellern im Vergleich
    Wie verständlich präsentieren sich die Anbieter aus der Automobil-Branche? Wie reagieren Unternehmen der Branche auf direkte Kunden-Anfragen? Diese und weitere Fragen untersucht eine neue Studie von H&H Communication Lab, Iskander Business Partner und der Universität Hohenheim. Das Ergebnis: durchwachsen. Produktbeschreibungen zur Car Connectivity lassen Einiges zu wünschen übrig. Nur die E-Mail-Kommunikation schneidet insgesamt sehr verständlich ab.

  • 19.08.2015

    Finanztest testet wesentliche Anlegerinformationen
    Wie verständlich und einschätzbar sind wesentliche Anlegerinformationen?
    Was Finanztest zu den Informationsblättern für Kleinanleger sagt, haben wir in unserem Blog-Artikel zusammengefasst.

    Eins vorweg: Auf das Urteil mangelhaft wurde "verzichtet"...
    Zum Beitrag

  • 12.12.2014

    Alles klar? Neue Studie zu Versicherungen

    Die aktuelle 3. Auflage der Verständlichkeitsstudie von Communication Lab und AMC stellt die Kommunikation von Versicherern erneut auf dem Prüfstand. Diesmal im Fokus: FAQ und E-Mails der Versicherer.

  • 04.08.2014

    Neue Studie: Verständlichkeit von Banken ist oft kritisch
    Wie verständlich kommuniziert die Finanzbranche? H&H Communication Lab und die Universität Hohenheim decken auf

  • 29.07.2014

    Neue Studie: Smartphone, Tablet & Co – iUnderstand?
    Wie verständlich präsentieren sich die Anbieter von Unterhaltungselektronik? Wie reagieren Unternehmen der Branche auf direkte Kunden-Anfragen? Diese und weitere Fragen untersucht eine neue Studie des H&H Communication Lab, Iskander Business Partner.

  • 23.06.2014

    Neues Modell für erfolgreiche Mailings
    H&H Communication Lab und com.cultur kombinieren Erkenntnisse aus Verständlichkeitsforschung und Neuromarketing

    Wie können Kunden durch Briefe und E-Mails wirklich erreicht werden? Und wie schafft man es, dass sie ein Mailing zu Ende lesen, verstehen und anschließend handeln?

  • 23.05.2014

    Studie zur EU-Wahl 2014: Verständlichkeit der Wahlprogramme
    Die Universität Hohenheim hat in einer aktuellen Studie in Zusammenarbeit mit dem Communication Lab Ulm die Wahlprogramme der Parteien Europapolitik ist alles andere als verständlich, transparent und bürgernah.

  • 16.04.2014

    Ankündigung: Neue Workshop-Reihe in Ulm
    Verständlichkeit: mehr Erfolg für Ihre Kommunikation – unter diesem Titel bieten wir in Ulm unsere neue Workshop-Reihe an. Im traditionsreichen Ulmer Schwörhaus lernen Sie mit unseren Experten, wie moderne und verständliche Kommunikation funktioniert. Für alle, die täglich mit Sprache arbeiten – in Ulm, um Ulm und um Ulm herum!

    Weitere Informationen und Termine finden Sie hier:
    http://comlab-ulm.de/workshops/

  • 20.03.2014

    Auszeichnung: TextLab gehört wieder zu den besten Lösungen für den Mittelstand
    Die H&H CommunicationLab GmbH wurde für die Software TextLab mit dem „Best Of 2014“ Zertifikat im Rahmen des INNOVATIONSPREIS-IT  ausgezeichnet. Die Initiative Mittelstand prämiert mit diesem Preis Firmen mit innovativen IT-Lösungen und hohem Nutzwert für den Mittelstand. Die Experten-Jury vergab den Preis für die Software-Lösung TextLab in der Kategorie Qualitätsmanagement. TextLab konnte die über 100-köpfige Jury durch den hohen Praxisnutzen überzeugen und gehört damit zur Spitzengruppe aus über 5.000 eingereichten Bewerbungen.

  • 31.01.2014

    Innsbruck spricht auf Augenhöhe - mit TextLab
    Ein anspruchsvolles aber für die Bürger sehr wertvolles Projekt hat die Stadt Innsbruck begonnen. Sie möchte mit Ihren Bürgern auf Augenhöhe kommunizieren, und dabei die eigene Kommunikation mit dem Bürger verständlich und bürgernah gestalten. Bei diesem anspruchsvollen Projekt wird TextLab den 1400 Mitarbeitern der Stadtverwaltung verfügbar gemacht - damit die Texte verständlicher und bürgerfreundlicher werden.

  • 23.01.2014

    Haug im Interview: Verbraucherfreundliche Produktinformationsblätter
    Der Verlag „Versicherungsbote“ berichtet über die aktuelle Studie des AMC Finanzmarktes und Communication Lab. Oliver Haug erläutert im Interview, wie ein verständliches Produktinformationsblatt gestaltet sein sollte.

    Den Artikel finden Sie hier

Seite: 1 von 4 | weiter